Angeln-Esens

Ostfriesland ist nicht nur durch die Küste geprägt, sondern auch durch ein ausgeklügeltes Entwässerungssystem. Das Land ist durchzogen von den sogenannten Schlooten, Leiden und Tiefs. In der Regel entwässern sie durch die Siele in die Nordsee. Daher enden viele Küstenorte auf  Siel. Esens, in etwa in der Mitte zwischen Wilhelmshaven  und Norddeich gelegen, ist das Zentrum des Harlingerlandes. Aus der Sicht eines Anglers, lässt es sich aufgrund der überwiegenden Entwässerungsrichtung in vier Bereiche einteilen. Sie enden von West nach Ost gesehen in Dornumersiel, Bensersiel, Neuharlingersiel und Harlesiel.  Daneben gibt es auch viele stehende Gewässer (Teiche), die man hier im allgemeinen Kuhle nennt.

Auf den folgenden Seiten habe ich einige Informationen zu den einzelnen Gebieten zusammengestellt.

Für Information bitte auf den Namen des Gewässers klicken

Skizze Tiefs

Dornumersieler Tief
 

Bensertief
 

Neuharlinger Sieltief

Harle
 

Website Design Software NetObjects Fusion
raps1

Angeln rund um Esens